Claudia Honderboom, Wahlbezirk 10

Wir haben als Grüne in Rhede viel erreicht. Damit diese positive Arbeit fortgesetzt werden kann, bitte ich um Ihre/deine Stimme am 25. Mai 2014.

Klaudia Honderboom

Claudia Honderboom
53 Jahre
Diplom Sozialpädagogin

Mein Name ist Claudia Honderboom, ich bin Rhedenserin, verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Beruflich bin ich als Diplom-Sozialpädagogin beim Kreis Wesel im Fachdienst Gesundheitswesen beschäftigt.

Ich bin 53 Jahre alt und seit 2004 im Rat der Stadt Rhede. Die politische Arbeit gerade bei den „Grünen“ in Rhede liegt mir am Herzen. Dabei ist Transparenz für mich wichtig, denn sie schafft Vertrauen und nur dadurch kann Bürgerbeteiligung gelingen.

Ich finde wir haben eine familienfreundliche Stadt mit einem guten Freizeitangebot für Jung und Alt, sowie ein tolles Kulturangebot durch den AKKU und andere Aktive. Die vielfältige Seniorenpolitik in Rhede und gute Bildungschancen vor Ort machen Rhede zu einer lebenswerten Stadt.

Aufgrund immer begrenzterer Stadtfi nanzen wird das Handeln der Stadt und somit auch der Politik zunehmend eingegrenzt. Mir ist es wichtig alle Aspekte im Auge zu behalten und die Gestaltung unserer Stadt weiter voranzubringen.

Ich bin im Rat der Stadt in mehreren Ausschüssen aktiv, stehe dem Arbeitskreis „Gleichstellung von Mann und Frau“ vor und bin eine der Ansprechpartnerinnen für den „Hilfsfonds für in Not geratene Mädchen und Frauen“. Auf Kreisebene bin ich als Delegierte von Bündnis90/Die Grünen zu den Landesdelegiertenkonferenzen entsandt. Dort bin ich im April 2014 als sachkundige Bürgerin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe gewählt worden.

Mir macht die politische Arbeit Spaß und ich werde sie gerne fortsetzen.

Wir haben als Grüne in Rhede viel erreicht. Damit diese positive Arbeit fortgesetzt werden kann, bitte ich um Ihre/deine Stimme am 25. Mai 2014.

Wahlbezirk 10

Verwandte Artikel